© TV Südbaden

Tatverdacht nach Leichenfund in Lahr erhärtet sich

Nachdem die Polizei vor einer Woche in Lahr die Leiche einer 43 Jahre alten Frau gefunden hatte, verdichten sich der Verdacht gegen einen engen Freund des Opfers. Die Gerichtsmediziner hatten herausgefunden, dass die Frau erwürgt wurde. Sie war wohl nachts auf einer Wiese im Bereich der Dammenmühle mit dem Tatverdächtigen in einen Streit geraten. Jetzt steht fest, dass sie exakt an dieser Stelle ums Leben kam. Kurze Zeit nach dem Streit hatte sich ein Bekannter des Mannes gemeldet und die Kripo über den Tod der Frau informiert. Der 46-jährige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Jetzt sucht die Polizei weitere mögliche Zeugen des Vorfalls.

© TV Südbaden