© TV Südbaden

Weil am Rhein: Zwei Verletzte bei brutaler Schlägerei auf dem Rathausplatz

© TV Südbaden

Von großer Brutalität geprägt war eine Schlägerei am Mittwochabend in Weil am Rhein. Kurz nach 20.00 Uhr teilten Passanten der Polizei mit, dass auf dem Rathausplatz eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten stattfindet. Daraufhin rückten mehrere Streifen aus und trafen vor Ort zahlreiche Personen an. Zwei von ihnen waren verletzt. Eine Person musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen schlug ein 17-Jähriger einen 47-jährigen Mann brutal zusammen und soll dessen Kopf mehrfach gegen eine Wand geschlagen haben. Als ein Zeuge das Handy zückte und so tat, als würde er die Tat filmen, schlug ihn der Jugendliche ebenfalls zusammen, nahm ihm das Handy ab und warf es zu Boden. Die Umstände des Falles sind  unklar. Gegen den 17-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.