© Landesanstalt für Kommunikation

TV Südbaden und baden.fm für LFK-Medienpreis nominiert

Baden.fm und TV Südbaden sind  für den Medienpreis 2014 der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg nominiert. TV Südbaden darf diesmal sogar in zwei Kategorien auf die begehrte Trophäe hoffen. Die Jury hat den Beitrag „Frau am Bau“ der damals auszubildenden Mediengestalterin Tamina Nitschmann in der Kategorie „Volontäre und Auszubildende“ ebenso nominiert, wie den von TV Südbaden produzierten Imagefilm „Micronas – Managed by People, Powered by Ideas“ in der Kategorie „Werbung“. Für die hochemotionale Fußball-Livereportage vom DFB-Pokal-Derby des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart im September 2013 wurde baden.fm mit Sportreporter Frank Rischmüller und Moderator Thomas Treinis in der Kategorie „Aktuelle Information“ nominiert.

Die LFK-Medienpreisverleihung findet am 12. Mai in Stuttgart statt.

 

Und hier sind die nominierten Beiträge:

Kategorie „Aktuelle Information“ (Radio): Derby-Fieber in Freiburg (baden.fm)

 

Kategorie „Werbung“ (Fernsehen): Imagefilm „Micronas -Managed by People, Powered by Ideas“ (TV Südbaden Produktion)