Südbaden: Sehtests bald alle 15 Jahre?

Die Verkehrsminister der Bundesländer wollen Anfang Oktober über die Einführung regelmäßiger Sehtests für Autofahrer sprechen. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ heute berichtete, steht das Thema auf dem Programm einer Ministertagung.  Dabei soll diskutiert werden, ob ein Führerscheinbesitzer mindestens alle 15 Jahre eine Kontrolluntersuchung in der Fahrschule oder beim Augenarzt machen soll. Um die Fahrerlaubnis zu verlängern, muss der Sehtest bestanden werden.

Seit 2013 werden europaweit nur noch einheitliche Führerscheine („EU-Führerschein“) ausgestellt. Er ist je nach Mitgliedstaat zwischen zehn und 15 Jahren gültig. In Deutschland ist der Führerschein 15 Jahren gültig.

Einen ausführlichen Bericht sehen Sie heute Abend in Südbaden Aktuell ab 18 Uhr.