Südbaden: Außer in Freiburg Umsatzwachstum im Einzelhandel

Um 0,3 % ist der Umsatz in Baden-Württemberg im Einzelhandel letztes Jahr zurückgegangen. Ganz im Gegensatz zum landesweiten Trend konnte der Einzelhandel in Südbaden 2013 ein Umsatzwachstum von 2,4 % verzeichnen. Besonders zugelegt hat die Nahrungs- und Genussmittelbranche, weil Kunden immer Regionales oder Bio kaufen. Die Bekleidungsbranche dahingegen musste am meisten einbüßen, unter anderem weil der Online-Handel in dem Bereich weiter zugelegt hat.Trotz der guten Entwicklung im Einzelhandel, besonders in der Ortenau, hat es in Freiburg ein Umsatzminus von 2,9 % gegeben. Der Handelsverband Südbaden sieht dabei folgende Probleme: