© zitze - Fotolia.com

Freiburg: Mietpreisbremse kommt später

Wohnen wird in Unistädten wie Freiburg weiterhin teurer werden. Die geplante Mietpreisbremse des Bundes lässt im Südwesten auf sich warten. Den Behörden liegen noch nicht genügend aussagekräftige Zahlen zur tatsächlichen Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt vor. Die große Koalition wollte die Preise ursprünglich noch im Frühjahr 2014 deckeln. Die Mieten dürften dann in drei Jahren nicht mehr als 15 Prozent ansteigen. Jetzt kommt die Bremse eher zum Jahresende.