©  Minerva Studio - Fotolia.com

Stuttgart: Gall will Sperrzeiten für Gaststätten verlängern

©  Minerva Studio - Fotolia.com

Im Kampf gegen Alkoholexzesse will das baden-württembergische Innenministerium die Sperrfristen für Gaststätten noch in dieser Legislaturperiode verlängern. Geplant sei eine Änderung der Gaststättenverordnung, sagte Innenminister Reinhold Gall den Stuttgarter Nachrichten. Seit 2010 beginnt die Sperrzeit in Baden-Württemberg um 3.00 Uhr und endet um 6.00 Uhr – am Wochenende geht die Sperrzeit nur von 5.00 bis 6.00 Uhr.
Die Gastronomie in Baden-Württemberg lehnt die geplante Verlängerung der Sperrzeiten für Gaststätten ab. Die Politik könne ein gesellschaftliches Problem nicht lösen und behelfe sich mit wirkungsloser Symbolpolitik auf Kosten der Gastronomie, sagte ein Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga der Deutschen Presse-Agentur.