© TV Südbaden

Staufen: Entscheidung über Hilfe für Rissegeschädigte

Am kommenden Montag könnte sich die Zukunft vieler Rissegeschädigter in Staufen entscheiden. Dann will der Landtag über eine Finanzierungsvereinbarung abstimmen. Land, Stadt und Kommunale Spitzenverbände wollen sich darin die Kosten für die entstandenen Schäden aufteilen. Nach Geothermiebohrungen haben sich in der Faust-Stadt Staufen bei mehr als 270 Häusern starke Risse gebildet.