© TV Südbaden

Staufen: Boden hebt sich weiter

© TV Südbaden

Staufen kommt nicht zur Ruhe. Die Erde in der Stadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hebt sich weiter an. Um rund drei Millimeter pro Monat – heißt es in einer heutigen Mitteilung. Gleichzeitig sind neue Schäden an weiteren Häusern aufgetaucht. Dazu zählen klemmende Fenster und Türen und Risse in Außenwänden. In der Staufener Altstadt hebt sich der Boden regelmäßig seit den Erdwärmebohrungen 2007 an. Die Schäden gehen in die Millionen.