© TV Südbaden

Staufen: 24 Millionen Landeszuschuss für Rissegeschädigte

Die Stadt Staufen bekommt 24 Millionen Euro vom Land Baden-Württemberg. Damit will das Land  bei der Sanierung von mehreren beschädigten Gebäuden helfen, melden die Südwestpresse und die Badische Zeitung. Die Stadt Staufen selbst muss sechs Millionen Euro beisteuern, heißt es. Eine Vorlage dazu wird morgen vom Kabinett beraten. In Staufen sind nach Geothermiebohrungen etwa 270 Gebäude beschädigt worden.