Schwanau: Herrenknecht liefert Tunnelbohrmaschinen nach Katar

Die Firma Herrenknecht liefert 15 High-Tech-Tunnelbohrmaschinen nach Katar. Der Transportminister des Emirats nahm gestern im Herrenknecht-Werk in Schwanau die erste Maschine in Empfang. In der Hauptstadt Doha soll ein komplett neues Metrosystem entstehen. Zu Gast bei Herrenknecht war gestern auch Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Bis 2019 sollen in Doha rund 90 Kilometer Tunnel für drei Metrolinien gebohrt werden. 2022 wird in Katar die Fußball-WM ausgetragen.