© Polizeipräsidium Freiburg

Schopfheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 518

© Polizeipräsidium Freiburg

Drei Schwerverletzte und etwa 20.000 Euro Schaden forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der B 518 zwischen Schopfheim und Wehr. Kurz nach 14.00 Uhr wollte ein in Richtung Schopfheim fahrende Fiat-Fahrerin nach links zum Parkplatz „Eichener Höhe“ abbiegen und hielt an. Ein nachfolgender BMWW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den Fiat auf. Dieser wurde durch die hohe Aufprallwucht etwa zwanzig Meter quer über die Straße geschleudert und blieb halbseitig im Straßengraben hängen. Beim Aufprall wurde die Heckscheibe des Fiat komplett herausgerissen und blieb auf dem Dach des BMW liegen. Die Fiat-Fahrerin und eine Beifahrerin sowie der BMW-Fahrer wurden schwer verletzt. Alle drei wurden nach notärztlicher Versorgung vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. An den Autos entstand vermutlich Totalschaden.
Infolge des Unfalls kam es zeitweise zu größeren Verkehrsbehinderungen und Rückstaus. Die B 518 musste kurzzeitig voll gesperrt werden.
Die Polizei sucht Zeugen, die Auskunft darüber geben können, ob die Fiat-Fahrerin den Blinker gesetzt und sich eingeordnet hatte (Kontakt: Polizeirevier Schopfheim, 07622-666980).