Schopfheim-Gersbach: Spektakulärer Auffahrunfall

Ein nicht alltäglicher Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der K6352 zwischen Gersbach und Todtmoos. Ein 67-jähriger Autofahrer und ein 32-jähriger Motorradfahrer befuhren hintereinander die Kreisstraße von Gersbach in Richtung Todtmoos. Dabei überholte der Motorradfahrer den Wagen des 67-Jährigen und scherte vor diesem ein. Daraufhin hupte der Autofahrer. Der Motorradfahrer ging vom Gas ging und reduzierte seine Geschwindigkeit. In der Folge prallte das Auto auf das Motorrad und „spießte“ es sozusagen auf – das Motorrad blieb in der Front des Autos stecken. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, an den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.