© Stefan Körber - Fotolia.com

Schopfheim: Betrunkener löst Feuerwehreinsatz aus

© Stefan Körber - Fotolia.com

Ein auf der Herdplatte vergessener Kochtopf sorgte heute in Schopfheim für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Kurz nach 6.00 Uhr bemerkte eine Bewohnerin Brandgeruch und meldete dies per Notruf. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann an und überprüfte das Gebäude. Offenes Feuer oder Rauch war nicht festzustellen, jedoch roch es stark nach verbranntem Essen. Der Geruch kam aus der Wohnung eines 55-jährigen Mannes, der herausgeklingelt wurde. Der Mann zeigte sich nach dem Öffnen der Haustüre verärgert über das Erscheinen der Einsatzkräfte. Der 55-Jährige war stark alkoholisiert, völlig uneinsichtig und verweigerte die Angaben seiner Personalien. Nachdem sich die Feuerwehr vergewissert hatte, dass keine Gefahr mehr bestand, nahm die Polizei den Betrunkenen in Gewahrsam.