© Fotolia.com

Rheinfelden: Zwei Wohnungseinbrüche in Rheinfelden

Am Donnerstagnachmittag wurde in Rheinfelden-Herten in zwei Wohnungen eingebrochen. Ein Tatort ist ein Haus in der Tiroler Straße, an dem sich der Einbrecher zunächst an der Balkontür und einem Fenster zu schaffen machte. Als das Aufhebeln misslang, schlug er eine Fensterscheibe ein und stieg in das Haus ein. Dort betrat er verschiedene Räume und durchwühlte alles. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.
Der zweite Tatort ist ein Wohnhaus in der Karl-Rolfus-Straße. Dort hebelte der Täter mit einer Axt ein Fenster auf und stieg ein. Auch dieses Mal wurden zahlreiche Räume betreten und alles durchwühlt. Es wurde eine größere Menge Schmuck gestohlen. Den Einbruch entdeckten die Bewohner erst am späten Abend und verständigten die Polizei. Diese bittet um Hinweise über auffällige Beobachtungen im Bereich der beiden Tatorte (07623-74040).