© Stefan Körber - Fotolia.com

Rheinfelden: Feuerwehr verhindert größeren Brand

Die Feuerwehr in Rheinfelden hat in der Nacht einen größeren Brand verhindert. Zwei Jugendliche hatten nach Angaben der Polizei Sperrmüll in der Innenstadt angezündet. Die Flammen bedrohten auch mehrere geparkte Autos. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rechtzeitig löschen. Eine Fahndung nach den mutmaßlichen Brandstiftern blieb erfolgslos.