© Polizeidirektion Freiburg

Freiburg: Präventionsveranstaltung für alle Motorradfahrer

© Polizeidirektion Freiburg
© Polizeidirektion Freiburg

Seit acht Jahren informieren die Polizei und ihre Partner zum Auftakt der Motorradsaison an der Staumauer am Schluchsee. Auch dieses Jahr gibt es rund um die Motorradsicherheit ein großes Angebot zu Mensch, Maschine und Material. Motorrad-, Reifen- und Zubehörhandel sind ebenso vertreten wie der Fahrlehrerverband, TÜV, DEKRA, ADAC und Verkehrswacht. Neu mit dabei ist erstmals die Rennleitung 110, ein Verein von Polizeibeamten, die gerne mit leistungsstarken Motorrädern fahren. Doch auch Mitmachen ist angesagt, zum Beispiel beim Geschicklichkeitsparcour des Fahrlehrerverbands, bei der lebensrettenden Helmabnahme nach Motorradunfällen oder bei Seh- und Reaktionstest der Verkehrswacht. Die Polizei zeigt Originalfilme aus der Verkehrsüberwachung, Dr. Picha vom Spital Waldshut referiert über die Schutzkleidung aus ärztlicher Sicht und das richtige Helfen. Vielleicht erinnern sich Besucher des Bikertags vor zwei Jahren an Prof. Dr. Hans Eberspächer und seinen packenden Vortrag zum unfallfreien Motorradfahren. Der renommierte Fachbuchautor, Mentaltrainer und Psychologe konnte in diesem Jahr erneut zu mehreren über den Tag verteilten Vorträgen gewonnen werden. Selbstverständlich stehen den Besuchern auch in diesem Jahr alle beteiligten Firmen und Organisationen, darunter auch Polizeimotorradfahrer aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich, zu einem regen Informationsaustauch zur Verfügung.
Der 8. Bikertag an der Staumauer Schluchsee findet am Sonntag, dem 4. Mai 2014 von 10.00 bis 16.00 Uhr statt.
Der Eintritt ist kostenlos, für Essen und Trinken sorgen der FC Neustadt und die Staumauergaststätte.