© bluefern - Fotolia.com

Offenburg: Sekt falsch etikettiert – Winzer muss 2800 Euro Geldstrafe zahlen

Er soll Sektflaschen absichtlich falsch etikettiert haben. Ein Winzer ist vor dem Offenburger Amtsgericht zu einer 2800-Euro Geldbuße verurteilt worden. Er hatte ein Produkt des 2011er Jahrgangs mit dem Etikett von 2010 versehen und teilweise keine Prüfnummern für seine Sekt-Produkte beantragt. 1500 Flaschen sollen betroffen sein, heißt es.