© flashpics - Fotolia.com

Offenburg: Polizei warnt vor Einbrechern

Die Polizei in der nördlichen Ortenau warnt vor Einbrechern. Die Kriminellen schlagen immer öfter tagsüber zu, wenn viele Menschen bei der Arbeit sind – so die Ermittler. In den vergangenen zwei Wochen gab es mehrere Einbrüche in der Region. Betroffen waren vor allem Familienhäuser. Die Polizei ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf.
Die Polizei weist darauf hin, dass oft ganz einfache Gegenmaßnahmen derartige Einbrüche verhindern können. Heruntergelassene Rollläden, die im günstigsten Fall sogar blockierbar sind, schrecken die Täter ab. Gut geeignet sind zur Vorbeugung solcher Fälle auch abschließbare oder feststellbare Griffe. Fenstergriffe sollten auch grundsätzlich nie in einer Zwischenstellung belassen werden. Nur zugezogene Türen oder gar offene und gekippte Fenster erleichtern das „Handwerk“ der Täter. Nach Möglichkeit sollten Wertsachen auch nicht im Eingangsbereich der Wohnung verwahrt werden. Achten Sie auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Ihrer Nachbarschaft und melden Sie der Polizei Auffälligkeiten über die 110!