© DRF

Meißenheim: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

Schwerer Unfall bei Meißenheim mit drei Schwerverletzten: auf der B 36 auf Höhe des Ortsteils Kürzell sind am Nachmittag zwei Autos frontal aufeinandergeprallt. Die Bundesstraße musste am Unfallort komplett gesperrt werden Eine Autofahrerin war wohl einem Tierkadaver ausgewichen, teilte die Polizei mit. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Villingen-Schwenningen gefloten, die Frau und ihre 16-jährige Tochter erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in eine Lahrer Klinik gebracht.