© TV Südbaden

Lahr: Mehr als 1000 Unterschriften gegen Moschee-Standort

In Lahr wächst der Widerstand gegen den geplanten Standort für eine neue Moschee. Anwohner haben Oberbürgermeister Wolfgang Müller am Abend mehr als 1000 Unterschriften gegen die Pläne übergeben. Sie befürchten durch den Neubau unter anderem zu viel Lärm. Der Protest richtet sich nach Angaben der Unterzeichner nicht grundsätzlich gegen eine neue Moschee. Sie bitten die Stadtverwaltung aber, einen anderen, besser geeigneten Platz zu finden.