Lahr: „Deutschstunde“ von Siegfried Lenz erstmals auf der Theaterbühne

Der 1968 erschienene Erfolgsroman „Deutschstunde“ von Siegfried Lenz ist zum ersten Mal auf die Theaterbühne gekommen. Die Uraufführung in der Stadthalle Lahr verfolgten am Abend rund 700 Zuschauer – die Vorstellung war nach Angaben der Veranstalter ausverkauft. Nach Lahr geht das Stück des Münchner Theatermachers Stefan Zimmermann auf Tournee. Bis Mai 2015 sind 34 Aufführungen in mehreren deutschen Städten geplant.