© TV Südbaden

Konstanz: Prozess wegen Totschlag

Er soll seiner Frau 16 Mal mit einem Beil auf den Kopf geschlagen haben, so dass sie an ihren Verletzungen starb. Ein 61-jähriger aus Villingen-Schwenningen hat zu Prozess-Beginn gegen ihn heute gestanden, seine Ehefrau getötet zu haben. Gleichzeitig bedauert er die Tat zutiefst – ließ er über seinen Anwalt erklären. Der Mann muss sich ab heute wegen Totschlags vor dem Landgericht Kostanz verantworten. Ihm drohen mehrere Jahre Haft.