© mhp - Fotolia.com

Kehl: Schwerer Unfall bei Marlen

© mhp - Fotolia.com
© mhp – Fotolia.com

Bei einem schweren Unfall in Marlen südlich von Kehl sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Die 39-jährige Fahrerin eines Fiat 500 war auf dem Weg von Eckartsweier nach Marlen. In einer unübersichtlichen Linkskurve geriet sie aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Renault Clio. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fiat-Lenkerin und ihre beiden im Fond sitzenden Kinder schwer verletzt. Der 36-jährige Renault-Lenker zog sich ebenfalls schwere Verletzungen zu. Weil sich dessen Fahrzeug nicht mehr öffnen ließ, musste die Feuerwehr das Dach des Autos entfernen. Alle vier Insassen wurden in eine Klinik gebracht.