© Bundespolizei

Kehl: Polizei greift Flüchtlinge in Zügen auf

© Bundespolizei

Binnen der letzten 24 Stunden hat die Polizei am Bahnhof Kehl 32 Flüchtlinge aufgegriffen. In einem Nachtzug aus Paris waren 16 syrische und ein afghanischer Hilfesuchender. Weitere 15 kamen im Laufe des gestrigen Tages mit Fernreisezügen aus Frankreich in die Ortenau. Im Zeitraum Januar bis Oktober wurden im Bereich Offenburg
über 2.700 unerlaubte Einreisen festgestellt.