© Stadtverwaltung Kehl

Kehl: Katja Heinsch neue Kandidatin für die OB-Wahl

Vor dem zweiten Wahlgang bei der Oberbürgermeisterwahl in Kehl ziehen die ersten Kandidaten zurück. FDP-Kandidat Giebenrath und SPD-Politiker Ernecker verzichten auf den zweiten Wahlgang, meldet die Mittelbadische Presse. Die vierte Kandidatin, Katrin Korth, hat sich noch nicht entschieden. Dafür hat sich für die Neuwahl eine weitere Bewerberin gemeldet: Katja Heinsch aus Kehl. Bis morgen um 18.00 Uhr können nochKandiaturen eingereicht werden.