© TV Südbaden

Grenzach-Wyhlen: Stellenabbau bei BASF

Der Chemie-Konzern BASF droht mit massivem Stellenabbau. Insgesamt 250 Stellen in Produktion, Marketing, Vertrieb und Verwaltung sollen bis zum kommenden Jahr gestrichen werden, darunter die Hälfte in Europa. Grund dafür ist, dass die Nachfragte sinkt und der Kostendruck entsprechend hoch ist – sagte ein Unternehmenssprecher. BASF hat unter anderem einen Standort in Grenzach-Wyhlen.