© TV Südbaden

Freiburg: Weltkarte von Martin Waldseemüller

An der Freiburger Universität ist heute die erneuerte Gedenktafel für Martin Waldseemüller und eine Reproduktion seiner Weltkarte von 1507 feierlich enthüllt worden. An dem Ort stand früher das Elternhaus des Humanisten Waldseemüller. Der Absolvent der Freiburger Uni hatte mit seiner Weltkarte Geschichte geschrieben. In ihr wurde zum ersten Mal der neu entdeckte Kontinent „America“ genannt. Die drei Quadratmeter große Karte war zuvor im Museum für Stadtgeschichte ausgestellt.