© TV Südbaden

Freiburg: Warnstreiks in Südbaden

Ver.di-Chef Frank Bsirske hat die Warnstreiks im öffentlichen Dienst verteidigt. Außerdem bekräftigte er die Forderung nach mehr Geld für die Mitarbeiter. Bsirske war am Mittag am Freiburger Rathausplatz, wo heute mehrere tausend Beschäftigte des öffentlichen Dienstes gestreikt hatten. Wegen der Streiks blieben heute viele Kitas und Schulen geschlossen.