© TV Südbaden

Freiburg: Wagenburg-Fahrzeuge bleiben beschlagnahmt

Ein Gespräch der Wagenburg-Gruppe „Sand im Getriebe“ mit der Stadt Freiburg ist heute Nachmittag ohne Ergebnis geblieben. Vertreter der Stadt stellten dabei klar, dass die Wagen weiter beschlagnahmt bleiben. Laut „Sand im Getriebe“ wurde sogar angedroht, die Fahrzeuge zu verschrotten. Am Montag hatte das Ordnungsamt die Wagenburg im Freiburger Osten räumen und insgesamt elf Fahrzeuge beschlagnahmen lassen. Am Samstagnachmittag ist eine Demonstration am Freiburger Konzerthaus geplant.