Freiburg: Vorfrühling auf dem südbadischen Arbeitsmarkt

Mehr Menschen in Südbaden haben wieder einen Job. In Freiburg hat sich die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf jetzt 4,5 Prozent verbessert. 15.000 Menschen sind hier noch ohne Arbeit. In den Landkreisen Lörrach und Waldshut gibt es im Februar ebenfalls einen leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl, von 3,6 auf 3,5 Prozent. Auch in der Ortenau ist die Quote um 0,1 Prozentpunkte zurückgegangen, auf jetzt vier Prozent. Grund für ist vor allem der milde Winter, der besonders die Bauwirtschaft aufblühen ließ. Gerade im produzierenden Gewerbe ist der Bedarf an Arbeitskräften deutlich gestiegen, so die Arbeitsagenturen.