Freiburg: Turmstraße wird umgestaltet

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist heute in der Freiburger Turmstraße mit der Sanierung und Umgestaltung begonnen worden. Die erste Hälfte der Straße zwischen Rathausplatz und Rotteckring soll mit einem Belag aus Natursteinen aufgewertet werden. Das geschieht auch im Hinblick auf den Weihnachtsmarkt, der möglicherweise dauerhaft in die Turmstraße ausgeweitet wird. Die Pflasterung soll barrierefrei gestaltet werden. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte November dauern und kosten voraussichtlich rund 300.000 Euro.