© bojorgensen - Fotolia.com

Freiburg: Stadt engagiert sich weiter gegen Rassismus und Diskriminierung

Freiburg engagiert sich weiter gegen Rassismus und Diskriminierung. Die Stadt wird in diesem Jahr 11 Projekte mit 90.000 Euro unterstützen. Das Geld fließt unter anderem an das Informationszentrum 3. Welt und das Netzwerk für kritische Bildungsarbeit. Auch die Pestalozzi-Realschule wird bezuschusst für ihr Projekt „Schule ohne Rassismus“. Dort findet jede Woche eine Unterrichtsstunde zu dem Thema statt.