© TV SÜdbaden

Freiburg: Spatenstich KLS Martin

Das Medizintechnikunternehmen KLS Martin wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 vom jetzigen Standort Umkirch ins Industriegebiet Freiburg Nord umziehen. Heute begann mit einem symbolischen ersten Spatenstich der Bau des neuen Gebäudes. Laut Geschäftsführer Michael Martin sei der Umzug für die Weiterentwicklung des Unternehmens von großer Bedeutung. Das Wachstum sei am jetzigen Standort nicht möglich gewesen. Das neue Areal am Flughafen wird 7300 Quadratmeter groß sein.