© TV Südbaden

Freiburg: Radweg am Dreisamufer gesperrt

Seit heute ist der Radweg am Dreisamufer auf Höhe des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Freiburg für drei Wochen komplett gesperrt. Grund ist der Ausbau der Rad-Vorrang-Route. Dabei wird der Radweg von drei auf vier Meter, der Fußweg auf zwei Meter verbreitert. Dadurch  sollen Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern vermieden werden.  Eine Umleitung ist ausgeschildert, dennoch werden Alternativstrecken über die Kartäuserstraße oder die Schwarzwaldstraße empfohlen. Der Ausbau kostet rund 90.000 Euro und wird vom Land gefördert.