© Hero - Fotolia.com

Freiburg: Radfahrer auf der Autobahn aufgegriffen

© Hero - Fotolia.com

Am Samstagabend, kurz nach 19.00 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmern über Notruf einen Fahrradfahrer auf dem Standstreifen der Autobahn, zwischen den Ausfahrten Freiburg-Mitte und Freiburg-Nord.
Eine Streife der Verkehrspolizei entdeckte den schlangenlinienfahrenden Radfahrer in Höhe der Ausfahrt Freiburg-Nord und kontrollierten ihn. Der Radler gab an, dass er mit Freiburg abgeschlossen habe und nun nach Frankfurt a.M. fahren wolle. Die Beamten bemerkten schnell, dass der 27-jährige Radfahrer nicht nur unter Alkoholbeeinflussung stand, sondern dass auch Drogen im Spiel waren. Das Fahrrad wurde in Verwahrung genommen und eine Blutentnahme angeordnet, das Ergebnis steht noch aus. Der Mann wurde zum Busbahnhof gebracht, um seinen Weg nach Frankfurt auf ordentlichem Wege antreten zu können.