Freiburg: PwC beschenkt Kinder

Die PricewaterhouseCoopers Niederlassung in Freiburg hat heute Geschenke an benachteiligte Kinder aus dem „Haus des Lebens“ verteilt. Sie konnten ihre Wünsche seit Anfang Dezember an den Weihnachtsbaum des Wirtschaftsunternehmens hängen. Jetzt wurden die Päckchen im Wert von je 25 Euro den Kindern übergeben. Außerdem erhielt die Einrichtung einen Geldbetrag im Wert von 2,500 Euro. Das „Haus des Lebens“ unterstützt junge Mütter in Notsituationen.