Freiburg: Neue Technik im Planetarium

Ab morgen kann im Freiburger Planetarium wieder nach Sternen Ausschau gehalten werden. Nach einer viermonatigen Umbauphase ist das Planetarium nun mit neuester Technik ausgestattet. Unter anderem erzeugen zwei Projektoren ein 360-Grad-Kino. Dabei können die Zuschauer die Planeten des Sonnensystems entdecken oder die Räume zwischen verschiedenen Galaxien erkunden. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Sanierung auf rund 770.000 Euro. Mehr Informationen, auch zum neuen Programm, erhalten Sie auf der Internetseite www.planetarium-freiburg.de.