Freiburg: Mittelalterliches Laufrad auf dem Augustinerplatz

Heute haben Lehrlinge der Zimmererinnung auf dem Augustinerplatz in Freiburg ein mittelalterliches Laufrad errichtet. So ein Rad diente einst beim Bau des Freiburger Münsters, indem es schwere Lasten durch menschlichen Antrieb in die Höhe beförderte. Das Rad wurde anlässlich der Sonderausstellung „Baustelle Gotik. Das Freiburger Münster“ erstellt. Sie startet Ende November und zeigt beispielsweise alle noch existierenden mittelalterlichen Planzeichnungen des Münsterturms. Während der Ausstellung ist es Besuchern zu bestimmten Zeiten gestattet das funktionsfähige Laufrad selbst auszuprobieren.