© Hero - Fotolia.com

Freiburg: Mann verprügelt Hausmeister mit Stock

Ein ungewöhnlicher Notruf ging bei der Polizei am Morgen von einer Freiburger Schule ein. Ein Unbekannter war dort mit einem Stock auf den Hausmeister losgegangen und hatte ihn verprügelt. Der mutmaßliche Täter konnte danach fliehen. Aufgrund einer genauen Täterbeschreibung konnten die alarmierten Beamten den Flüchtigen aber später in einem benachbarten Café aufgreifen. Der 43-Jährige war ihnen bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten aufgefallen. Nach ihm wurde gefahndet. Er muss sich nun erneut wegen Körperverletzung verantworten. Warum der fremde Mann den Hausmeister angegriffen hat, bleibt unklar.