© TV Südbaden

Freiburg: Initiative pro Stadion übergibt Unterschriften

Täglich neue Meldungen und Vorwürfe in einer hochemotionalen Debatte: Es geht um die Stadion-Diskussion in Freiburg. Am Dienstag entscheidet der Gemeinderat darüber, wie es weitergeht. Die Stadträte entscheiden nicht nur darüber, ob der Standort Wolfswinkel überhaupt weiter verfolgt werden soll. Auch ein möglicher Bürgerentscheid zum Thema könnte per Gemeinderatsbeschluss näher rücken.

Bürgerentscheid wird wahrscheinlich

Schon heute aber haben Stadionbefürworter, nämlich die Initiative „PRO Stadion in Freiburg“ Flagge gezeigt und OB Dieter Salomon rund 7000 Unterschriften übergeben. Das Standortproblem ist für sie erst einmal zweitrangig. Sie betonen, dass es ihnen vor allem darum geht, dass der SC Freiburg in den nächsten Jahren überhaupt eine neue Spielstätte erhält. Trotzdem halten viele der Befürworten den Standort Wolfswinkel für einen Favoriten.

rund 7000 Unterschriften für neues Stadion

Gegen diesen wehren sich Naturschützer, Anwohner und Menschen aus dem Umfeld des benachbarten Flugplatzes. Sie sehen trotz der umfassenden Gespräche und Informationsveranstaltungen Ruhe, Umwelt und den Flugbetrieb in Gefahr. Sie sprechen sich dafür aus, die bereits aussortierten Alternativstandorte wie den Lehener Winkel wieder stärker in den Fokus zu nehmen.

Zur Stadion-Debatte wird sich außerdem heute noch einmal Freiburgs Sportbürgermeister Otto Neideck äußern. Er ist ab 18:30 Uhr zu Gast beim TV Südbaden Sport und wird sich dort allen Fragen der Pro- und Contra-Seite stellen. Das komplette Gespräch sehen Sie immer stündlich.