© Hero - Fotolia.com

Freiburg: Illegale Müllverbrennung

© Hero - Fotolia.com

Sie sollen mindestens zehn Kubikmeter Müll illegal in Freiburg verbrannt haben. Die Polizei sucht ein oder mehrere unbekannte Täter. Sie hatten gestern Nachmittag im Bereich der B294, Anschlussstelle zur A5 Sperrmüll und Autoreifen abgelagert und angezündet. Augenzeugen berichteten von einer großen, schwarzen Rauchsäule. Feuerwehr und Polizei folgten der Säule und konnten vor Ort, Bereich Seestraße, tatsächlich ein Feuer entdecken, dass die Feuerwehr schnell löschen konnte.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat Ermittlungen eingeleitet und bittet Zeugen, die Wahrnehmungen im Bereich der genannten Örtlichkeit gemacht haben, sich unter 0761/882-4221 zu melden.