© apops - Fotolia.com

Freiburg: Geldstrafe für Gegner der Pius-Brüder

© apops - Fotolia.com

Das Freiburger Amtsgericht hat einen Gegner der Pius-Brüder heute wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 18 Euro verurteilt. Er hatte sich im vergangenen Jahr an einer Gegendemonstration zu einem Aufmarsch der Pius-Bruderschaft in Freiburg beteiligt und versucht ihn zu blockieren. Die Freiburger Staatsanwaltschaft beschäftigen derzeit mehrere ähnliche Fälle. Linke Aktivisten kritisieren, dass solche Verfahren die Zahl linksextremistischer Straftaten in der landesweiten Statistik ansteigen lassen.