© TV Südbaden

Freiburg: Blitz-Anlagen bringen mehr Geld ein

Zu schnell unterwegs oder bei Rot über die Ampel: In Freiburg werden immer mehr Autofahrer geblitzt. 4,2 Millionen waren es im vergangenen Jahr und damit rund 100.000 mehr als noch im Jahr davor. Das hat die Stadt Freiburg bestätigt. Am erfolgreichsten aus Sicht der Stadt war die Radarfalle an der Dreisamstraße hinter der Schwabentorbrücke. Auf Platz zwei folgt die Anlage an der Guildfordallee.