© Ammentorp - Fotolia.com

Freiburg: Bewaffneter Gaststättenbesucher von Polizei festgenommen

Schockmoment in einer Freiburger Gaststätte: Ein 23-Jähriger hatte in dem Gasthof mit einer Schreckschusspistole unter dem Tisch hantiert. Ein Gast hielt sie für eine scharfe Waffe und rief die Polizei. Bei der Durchsuchung des Mannes fand die Polizei außerdem noch ein größeres Messer. Der mehrfach vorbestrafte wurde festgenommen. Die Polizei weist darauf hin, dass auch Schreckschusswaffen nur mit Waffenschein geführt werden dürfen.