© MAST - Fotolia.com

Freiburg: Aufgriffe der Autobahnfahndung

© MAST - Fotolia.com
© MAST – Fotolia.com

Bei einer großangelegten Polizeikontrolle auf der A5 haben die Beamten mehrere mutmaßliche Straftäter aufgegriffen. Unter anderem muss sich ein 22-jähriger wegen illegalen Waffenbesitzes verantworten. Er hatte eine Schreckschusspistole und ein Springmesser bei sich. Außerdem wurden vier Betrüger aufgegriffen, die von der Staatsanwaltschaft Nürnberg gesucht wurden. Sie haben angeblich Geld für caritative Einrichtungen gesammelt – was sich aber als falsch herausstellte.