Freiburg: Arbeitsmarktprogramm feiert Erfolge

Das Arbeitsmarktprogramm „Passiv-Aktiv-Tausch“ kommt bei Langzeitarbeitslosen und Arbeitgebern gut an. Diese Bilanz ist heute durch Freiburgs Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach präsentiert worden. Das Programm möchte durch Subventionen des Landes Arbeitssuchende wieder in die Berufswelt und in die Gesellschaft integrieren. Dabei werden sie sozialpädagogisch begleitet. In Freiburg sind derzeit neun von 18 angebotenen Plätzen besetzt.