Freiburg: Arbeitsmarkt bleibt stabil

Der Arbeitsmarkt in Südbaden bleibt stabil. Zwar waren im August etwas mehr Menschen ohne Job als noch im Juli. Experten führen die Entwicklung aber auf die Ferien zurück. Für die Zeit danach werden wieder sinkende Arbeitslosenzahlen erwartet.  Insgesamt lag die Arbeitslosequote im August in Freiburg, Emmendingen und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bei 4,3 Prozent, im Raum Offenburg bei 3,7 und in Lörrach bei 3,5 Prozent.  In Baden-Württemberg sind insgesamt 242-tausend Menschen arbeitslos gemeldet – das entspricht einer Quote von 4,2 Prozent.