© Hero - Fotolia.com

Freiburg: 62-Jähriger von Hund gebissen

© Hero - Fotolia.com

Heute Morgen gegen 8.15 Uhr wurde ein 62 Jahre alter Mann in der Runzstraße beim Emmi-Seh-Heim von einem Hund gebissen und dabei leicht verletzt. Anstatt dem Mann zu helfen, entfernte sich der Hundehalter auf der Hindenburgstraße in Richtung Innenstadt.

Beschrieben wird der Hundehalter wie folgt: etwa 1,70 m groß, normale Statur, Glatze oder Halbglatze. Er trug eine beige Hose sowie ein dunkles Oberteil. Der Hund wird vom Geschädigten als eine Art „Kampfhund“ beschrieben. Er soll etwa 50 cm hoch (Kniehöhe) sein und beigefarbenes Fell haben. Auffällig sei bei dem Hund der breite Kopf. Eine genauere Beschreibung war dem Geschädigten nicht möglich.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum Hundehalter bzw. zum Hund geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0761 882-4421 beim Polizeirevier Freiburg-Süd zu melden.