© giorgenko - Fotolia.com

Frankfurt/Main: GdL kündigt Bahnstreiks ab 21.00 Uhr an

© giorgenko - Fotolia.com

Bahnkunden müssen sich ab dem Abend im ganzen Land – auch in Südbaden – auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Lokführergewerkschaft GDL hat ihre Mitglieder zu einem neunstündigen Streik aufgerufen. Um 21.00 Uhr geht’s los. Fern- und Regionalzüge sollen dann ebenso stillstehen wie Güterzüge und S-Bahnen der Deutschen Bahn. Grund für den Streik ist der festgefahrene Tarifkonflikt.

Die Deutsche Bahn hat den für heute Abend geplanten Lokführerstreik scharf kritisiert. Ein Sprecher bezeichnete die Aktion als überflüssig und verantwortungslos. Die Gewerkschaft GDL hatte einen neunstündigen Streik bis morgen früh um 6.00 Uhr angekündigt. Die GDL fordert fünf Prozent mehr Gehalt und kürzere Arbeitszeiten für die Lokführer.